Kontakt
Haben Sie Fragen?07552 3089490
KüchenTreff
Google Maps

Gleichberechtigung in der Küche

Männer erobern die Küche

Gleichberechtigung in der Küche - Männer erobern die Küche

Mittlerweile gibt es überall Küchenliteratur und Kochkurse ausschließlich für Männer. In der Werbung sieht man immer öfter motivierte Männer in der Küche stehen, die mit Leidenschaft und Hingabe grillen, kochen oder backen💪🏻. Und auch in den eigenen vier Wänden hört ‘frau‘ immer öfter den Satz: „Schatz, heute koche ich.“ Vor einigen Jahren hätte man den Partner gefragt, ob er Witze macht. Heute meint er es aber (in den meisten Fällen) völlig ernst👏. Man erhält tatsächlich ein wenig den Eindruck, als hätten sich die Aufgaben in der Küche gleichmäßig auf beide Geschlechter verteilt. Die Küche ist nicht mehr nur das Reich der Frauen. Nein. Mittlerweile ist auch hier die Gleichberechtigung auf dem Vormarsch👍🏻. Doch haben Männer, die heutzutage häufiger kochen und backen als früher, tatsächlich die gleichen Ansprüche an eine Küche wie Frauen? Oder müssen Küche und Einrichtung völlig neu überdacht werden😳?

Was ist dran an dem Mythos, dass Männer eigene Ansprüche an eine Küche haben?


Die Männerküche

Vor nicht allzu langer Zeit hatten Männer wenig Interesse an der Küche und den damit verbundenen Themen. Es war ausschließlich wichtig, dass die Frauen sich im Reich des Kochens wohlfühlten. Durch die neu entdeckte männliche Leidenschaft zum Grillen, Braten, Kochen und Backen ist die Küche jedoch ein wichtiger Faktor für beide Geschlechter geworden. Die Optik, als Grundlage für eine Küche, sollte somit nicht mehr nur Frauen zusagen. Männer benötigen meist keinen Schnickschnack. Dies könnte ein Grund dafür sein, dass die Küchen schlichter, zeitloser und auch minimalistischer geworden sind. So gefällt sie beiden Geschlechtern und wird ganz einfach gegendert.


IN ist, wenn man(n) sich wohlfühlt

Wohlfühlküchen sind der aktuelle Trend. Wir möchten uns nicht mehr nur in der Küche aufhalten, um ein schnelles Essen zuzubereiten. Kochen ist mittlerweile zu einem gemeinsamen Erlebnis geworden. Denn immer häufiger werkeln Paare zusammen in der Küche. Genug Bewegungsfreiheit ist daher unheimlich wichtig. Insgesamt lieben es Männer von Natur aus, gern viel Platz zu haben. Auch wenn sie allein in der Küche tätig sind, ist eine große Arbeitsfläche für die meisten unerlässlich.


Auf Höhenflug

Eines sollte ebenfalls berücksichtigt werden: die Arbeitshöhen. Je nach Körpergröße kann es sinnvoll sein, unterschiedlich hohe Arbeitsflächen zu schaffen. So hat jeder seinen persönlich ergonomisch passenden Küchenbereich.


Männer und das Werkzeug

Männer lieben Technik und Küchengadgets. Ihnen sind Küchengeräte und Hightech oftmals wichtiger als dem weiblichen Geschlecht. Denn für wie viele Frauen gilt ein appfähiger Kühlschrank, ein integrierter Barbecue-Grill oder eine Fritteuse im Kochfeld als Must-have in der eigenen Küche? Es sind sicher nicht viele.
Doch Männer sind für diese moderne Art des Grillens, Bratens oder Kochens schnell zu begeistern. Es ist also mitunter den „echten Kerlen“ zu verdanken, dass Kochzonen und sämtliche Küchengeräte gerade eine Revolution erleben. Denn auch die Hersteller haben diesen Trend erkannt und möchten natürlich ihren neuen männlichen Kunden gerecht werden.


Insgesamt kann man abschließend wohl sagen, dass die Kücheneroberung der Männer sehr viel Positives mit sich bringt. Endlich gibt es frischen Wind in unseren Küchen. Das betrifft nicht nur die Neuerungen und Optimierungen der Geräte, sondern auch das Miteinander in den eigenen vier Wänden. Also Männer… ab in die Küche! Entdeckt den Hobbykoch in euch - die Frauen werden es euch danken!


Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems mgk GmbH